Kinder-Yoga

„Die Grundschule möchte den Kindern als Ganztagsangebot „Yoga“ anbieten. Kannst du dir vorstellen, das zu übernehmen?“ Mit dieser Frage wurde ich vor einiger Zeit vor eine Entscheidung gestellt, welche ich mir nicht leicht gemacht habe. ‚Ist es den Kindern gegenüber gerecht, diese Aufgabe ohne Yogaausbildung zu übernehmen? Werde ich es schaffen, die Kinder an Yoga heranzuführen und ihnen interessante Inhalte zu bieten?‘ Mit diesen Gedanken habe ich mich in Büchern belesen, bin im Internet auf die Suche nach Fachwissen und Ideen gegangen und habe von einer sehr guten Freundin, die viele Jahre in Kinderyoga Wissen und Erfahrungen gesammelt hat, wichtige Tipps für die Durchführung einer Yoga-Stunde mit Kindern und die Verwendung von Material erhalten.

Seit drei Monaten erlebe ich nun mit 12 Kindern der 1.-4. Klasse jeden Mittwoch eine gemeinsame Stunde Yoga. Die Offenheit, Freude, Lockerheit und Wissbegierde der Kinder den neuen Erlebnissen gegenüber lassen jede Yoga-Zeit viel zu schnell vergehen. Gemeinsam versuchen wir, uns in der großen Turnhalle der Schule eine gemütliche Yoga-Ecke zu schaffen. Dort spielen, erzählen, lachen, balancieren, üben, entspannen wir … Je nach Tagesform gelingt es den Kindern mehr oder weniger, sich auf eine Entspannung zum Abschluss einzulassen. Dabei erhalten sie individuell die Möglichkeit, dabei zu sitzen, zu liegen, die Augen offen zu lassen oder gar unter einer Augenmaske die Augen zu schließen. Jeder findet das, was ihm gut tut.

Jede Yoga-Stunde ist gefüllt mit Ritualen und wiederholenden Abläufen. „Namasté“ zur Begrüßung, der Sonnengruß und das „Namasté“ zur Verabschiedung sind feste Größen der Yoga-Stunde und geben den Kindern eine zeitliche Orientierung. Erwärmung, Hauptteil und Schlussteil sind inhaltlich auf aktuelle Themen der Kinder eingestellt und aufeinander abgestimmt. Das gemeinsame Vorbereiten und Aufräumen festigt zusätzlich die Gemeinschaft und unterstützt gegenseitiges Helfen und Rücksichtnahme.

Unter der Rubrik „Kinder-Yoga“ möchte ich eigene und übernommene Yoga-Ideen teilen und vielleicht den einen oder anderen für Yoga begeistern …

Heike von