Home …

Durch meine Beobachtungen ist mir bewusst geworden, wie sich die Welt verändert hat, in welcher die Kinder heute groß werden. Es gibt wunderbare Dinge, die den Kindern eine umfangreichere Entwicklung ermöglichen. Es gibt aber auch Dinge, die die Kinder in ihrer Entwicklung behindern und nur eine mangelhafte Vorbereitung auf das Leben bieten. Besonders die digitale Welt nimmt einen immer größeren und intensiveren Stellenwert im Leben ein. Ihr werdet in meinen Beiträgen merken, dass mir dieses Thema sehr wichtig ist. Ich will das digitale Leben nicht verurteilen, aber ich möchte aufmerksam machen, sensibilisieren und wachrütteln. 

Mit Faszination-Erzieherin möchte ich ALLE erreichen, die in irgendeiner Form Kinder in ihrem Leben begleiten – privat oder beruflich. Wir müssen umdenken, um den Kindern eine Chance auf ihren eigenen Weg zu bieten. Einen Weg, den jedes Kind aus seinen eigenen Erfahrungen und in seinem eigenen Rhythmus gehen kann. Dies wird aber nur möglich, wenn wir die aktuellen Bedingungen und Entwicklungen in der Welt und unserer unmittelbaren Umgebung beobachten, reflektieren, ausbauen, aber vor allem verändern. Jedes Kind hat das Recht, mit seinen Sinnen seinen eigenen kreativen und emotionalen Reichtum zu sammeln. Begleiten wir die Kinder auf ihrem Weg zum Großwerden, beim Lernen, Entdecken, Neuerfinden in ihrem realen Leben und nicht mit digitalen Medien.

Alle Beiträge und alle Zeilen sind meine eigenen Beobachtungen und meine eigenen Gedanken, die ich versuche in Worte zu fassen. Mit diesen Worten möchte ich euch erreichen, gemeinsam mit mir in der Gestaltung der Zukunft unserer Kinder umzudenken. Ich biete euch keine wissenschaftlichen Belege – ich biete euch gelegentlich Links, bei denen ihr weiter lesen und eure Gedanken vertiefen könnt.

Namen, die ich verwende, stehen in keinerlei realem Bezug zu den genannten Inhalten meiner Beiträge.

Ich lade euch ein, meine Beobachtungen, Erfahrungen und Veränderungen aus meiner Welt zu lesen, zu hinterfragen und zu teilen. Ich lade euch ein, Inspirationen, die euch gefallen, in eurer Berufspraxis oder privat zu Hause umzusetzen und euch mit mir auszutauschen. Ich freue mich auf eure Erfahrungen, euer Wissen, eure Fragen.

Mein Ziel ist es, gemeinsam mit euch bei vielen vielen Menschen mehr Achtsamkeit für die Kinder zu erreichen. Wir brauchen ein Umdenken beim Schaffen eines alters- und kindgerechten Umfeldes, denn jedes Kind hat ein Recht auf die Chance der kindgerechten Entwicklung mit allen Sinnen und der eigenen Gestaltung seiner Zukunft.

Ich wünsche euch viel Spaß und Faszination.

Heike 🙂

"Wege entstehen dadurch, dass man sie geht!"

Franz Kafka